maedchenfrohEinzelgespräche in Potsdam – auf der Basis der Gewaltfreien Kommunikation

Zuhörzeiten – seelische Entspannung durch einfühlsame Präsenz

Dich bedrückt etwas und du willst dir Unterstützung gönnen? Ungeteilte Aufmerksamkeit  und einfühlsames Zuhören können dich in überraschend kurzer Zeit an die Quelle deiner Kraft und Weisheit geleiten.

Im empathischen Gespräch erfährst du tiefes Verständnis, das eine innere Klärung und Öffnung zu neuen Schritten möglich werden lässt. Leidvolle Erfahrungen können sich in Lebensenergie verwandeln.

Die Arbeit auf der Bedürfnisebene verfolgt alle Symptome der schwierigen Situation an ihre Wurzel und kann so tragfähige Lösungen und dauerhafte Veränderungen einleiten.
Durch Zuhörzeiten kannst du so für innere und äußere Konflikte und Entscheidungssituationen…
…inneren Frieden, Halt und Orientierung finden.
…Leichtigkeit und Freude zurückkehren lassen.
…kreative Gestaltungskraft wiedergewinnen.
…herausfordernden Situationen mit offenem Herzen, Kraft und Klarheit begegnen.

Hier finden Sie Erfahrungen, die Menschen in meinen Zuhörzeiten gemacht haben…

Zuhören ist eine kreative Kraft. (…) Gehört werden erschafft uns neu, entfaltet und weitet uns. Ideen wachsen in uns und erwachen zum Leben. (Brenda Ueland)

Lösende Aussprachen nach Marshall Rosenberg – speziell wohltuend!

Oft ist es nicht möglich, nach einer schmerzlichen Erfahrung von der auslösenden Person selbst Verständnis und Mitgefühl zu erfahren. Gleichzeitig bleibt die Sehnsucht auf diese „Lieblingsstrategie“ fixiert, kein Weg zur inneren Aussöhnung scheint daran vorbei zu führen.

In der lösenden Aussprache nach einem Modell von Marshall Rosenberg übernehme ich die Rolle der Person, die im realen Leben gerade nicht in der Lage ist, dir empathisch zu begegnen. Ich verbinde mich dabei mit der  Fähigkeit des einfühlsamen Hörens und Redens aus dem Herzen.
Dieser heilsame Dialog kann das geplante Anliegen einer Zuhörzeit sein wie auch als spontanes Element in einen laufenden Prozess einfließen.

Vielleicht hat jeder von uns einen inneren Kompass, der auf unser wahres Selbst hinzeigt.
Ob wir ihm folgen oder nicht, ändert nichts an seiner Kraft. Er zeigt immer in Richtung auf unsere Integrität, weist uns den Weg nach Hause.

(Rachel Naomi Remen)